Aktuelles Vereinsarbeit Friedrich Fröbel Wir über uns
Startseite Vereinsarbeit Einrichtungen Fröbelforschungsstelle

Vereinsarbeit


Einrichtungen Fortbildung Veranstaltungen Projekte Veröffentlichungen Vorstand Bildergalerien

Fröbelforschungsstelle Fröbelmuseum Keilhau Historische Bibliothek



Fröbelforschungsstelle

Mit der Gründung der Fröbelforschungsstelle Keilhau am 1. Juli 2005 soll die Fröbelarbeit welt- und deutschlandweit von Keilhau aus neue Impulse erhalten.

Der NTFV wird im Rahmen seiner Zukunftswerkstatt polytechnische Bildung (ZWB) verschiedene Konzepte zur praktischen Fröbelpädagogik mit seinen Partner in Deutschland und Japan entwickeln und anbieten.
Der FFS Keilhau angeschlossen ist das Fröbelarchiv, welches seit 1992 in Verantwortung des Neuen Thüringer Fröbelvereins betrieben. Die programmatische Abeit der Fröbelforschungsstelle ist dem Prinzip der denkenden Tätigkeit und des tätigen Denkens ebenso verpflichtet, wie der Erziehung zur Demokratie.

Seitdem werden die wertvollen und einzigartigen Sammlungen und Dokumente aus fast zwei Jahrhunderten thüringischer Schulkultur liebevoll und professionell betreut.

Zum Fröbelarchiv Keilhau gehören

* die Historische Bibliothek mit dem Keilhauer Handschriftennachlass (KHN),
* das Fröbelschulmuseum,
* die Gesteinssammlung sowie
* die neue Schulbibliothek (Mediathek).

Sie stehen allen in- und ausländischen Interessenten nach vorheriger Anmeldung Mo bis Di von 8.00 bis 12.00 Uhr zur Verfügung.

Historische Bildungsforschung im Web